Wenn das öffentliche Leben ….Corona….Kiel

Es ist nicht so, dass wir nicht damit gerechnet hatten. „Zum Glück findet das Probenwochenende noch statt, Karla“, freu dich über das was du hast.“

Morgens war sie noch bei der Kostümanprobe gewesen. Hatte vor Vorfreude in atemberaubender Schnelligkeit erzählt. Dann die Nachricht : Abgesagt, zumindest das Probenwochenende. Die Aufführung wird verschoben. Karla fuhr zum Pferd. Im Sturm.

„Wie macht ihr das eigentlich bei Harry Potter?“, fragte ich X.

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens treffen uns doch erheblich, die Trauer ist da. Das es notwendig ist ist keine Frage.

Anna fährt trotzdem noch ins Fitnessstudio, schwer zu vermitteln warum man das jetzt besser lassen sollte. Besser wäre die Studios würden schließen.

5 Gedanken zu “Wenn das öffentliche Leben ….Corona….Kiel