Sonntagmorgen mit virtueller Fahrt durch Prag und Nahostkonflikt

Im Klassikradio läuft “ Schlaf mein Kind“ während ich durch die Strassen Prags fahre. Da ist die Moldau.

Ich fahre mit driveandlisten.

Stehe auf um mir einen Kaffee zu kochen. Die Wildkaninchen erobern den fremden Garten.

Die kleine Amseljungspundschar ist auch wieder da.

In der Zeit ein Artikel über den Feind im eigenen Bett. Es geht um den Nahostkonflikt. Nach der Vorlesung am Mittwoch zum ersten Mal irgendwie einen Splitter einer Idee zu fassen bekommen, um was es eigentlich geht.

Nehme mir vor, am Abend “ Die Frau die singt“ zu sehen.

Habt einen schönen Pfingstsonntag

6 Gedanken zu “Sonntagmorgen mit virtueller Fahrt durch Prag und Nahostkonflikt

  1. Diesen Film, „Die Frau die singt“, habe ich mir bereits zweimal angesehen. Für mich war er zugleich wundervoll als auch verstörend. Durch Letzteres waren mir beim ersten Anschauen einige Details entgangen, weil mich unzählige Warum-Fragen ansprangen. Jedenfalls habe ich es nicht bereut, mich noch einmal darauf eingelassen zu haben.