Dienstag mit Bulli und Chantal Mouffe

Der Bulli wird erst Mal von mir gefahren, solange der kleine graue unvorhergesehen blockiert und stehen bleibt.

Mit Julius “ Batman“ gesehen. Wir arbeiten uns durch seine Filmwelt. Wider Erwarten fand ich diesen Film gut, richtig gut. Wir gelangten über die blaue Blume zu Novalis. Immer wieder Stopptaste, reden.

Interstellar war bisher der einzige Film mit dem ich es eher schwer hatte. Gut gemacht,aber nicht mein Genre. Julius wie’s mich auf die Musik hin. Aber ich hör immer nur zwei Akkorde“ sagte ich . Hier unterbrach Julius einige Male: hörst du die Bässe im Hintergrund? Hörst du das es einen Sekundentakt hat?

Auch Karla und ich haben ein Abkommen. Sie liest Caroline Fourest: Generation beleidigt, ich lese ihr Buch : Exit racism mit anschliessender Diskussion.

Nachts Chantal Bouffe entdeckt und die Schlaflosigkeit für Bildungszwecken genutzt.

Super spannend, ich sollte mir weniger interessante Literatur in der Nacht zu Gemüte führen.