Samstag mit Marc Aurel und Marina Abramovich, Buchstabe A

Unvermittelt beruhigt sich das Wasser. Danke!

Eine Reflektion des Weges. Als hätte jemand die Fenster weit aufgemacht. Ich atme durch.
Metaebene.

Vor einer Woche eine Entscheidung getroffen. Stay.

Bei der Mützenfalterin in einem Kommentar gelesen, dass Entscheidungen mehr Freiheit bringen sollten.

Ich werde sehen.

Am Morgen: X. und Karla trommeln einen komplizierten Takt auf der Küchenablage, während die veganen Burger in der Pfanne mitwippen.

Ich beginne das Zimmer zu räumen, was vornehmlich im Sortieren von Büchern besteht. Vorerst. Lese mich fest beim Rotkäppchen von der Mützenfalterin, Marina Abramovich “ Durch Mauern gehen“ und Thomas Mann“ Mario und der Zauberer“ . Auch Marc Aurel lese ich erstmals an. Pausentag.