Blaubestrumpft

Seit dem Wochenende schlage ich mich mit der Frage herum, ob es wirklich so ein widerwärtiger Stilbruch ist, zu schwarzen Hosen dunkelblaue Socken zu tragen.

Es war ein Klönschnack mit J. am Strassenrand. Klönschnacks mit J. zählen für mich zu den Highlights im Vorort. Ein kluger, kreativer, zuvorderst unkonventineller, jung gebliebener älterer Herr, der mich mit diesen Dresscodes verwirrte.

Ist es nun sinnvoll sich an selbige zu halten? Warum ist es erlaubt dunkelblaue Hosen zu schwarzen Strümpfen nicht aber dunklelblaue Strümpfe zu schwarzen Hosen zu tragen?

Und sonst? Habe mir Dr. Faustus von Thomas Mann aus der Bibliothek geholt. Lese seit gestern abend und bin auf Seite drei…

Der Wahlkampf tobt, die Nahrungsmittelreserven in Afghanistan werden knapp vermeldet Elbvertiefungen.

2 Gedanken zu “Blaubestrumpft