Freitag mit Jahreszeit ausziehender Ehemänner

“ Mein Ehemann ist ausgezogen, jetzt muss alles neu “ Die Frau zeigt uns das mitzunehmende Möbelstück.

Melancholie des Herbstes.

Jana, Julius, Karla und ich wuchten das Mobiliar durch die enge Tür .

Diese klare, kühle Herbstluft.

Das Mobiliar wird verfrachtet und festgezurrt.

Ich wende mich um, sage leise zu der ehemaligen Eigentümerin:

“ Scheint die Jahreszeit der ausziehenden Ehemänner zu sein. Meiner ist auch weg. Ich glaube, manchmal ist es gut, wenn etwas enden darf was keiner mehr so wollte. „

Ich lächle ich ihr zu. Den Kollateralschaden einer zu Ende gegangenen Ehe laden wir im Vorort wieder aus, wuchten den Tisch aus dem Auto. Ein vorbeikommender Nachbar hilft. So ist das hier im Vorort, denke ich. Eigentlich ist es wirklich schön hier zu wohnen.

Eichhörnchen springen geschäftig von einer Straßenseite zur anderen. Wir bereiten die Höhle für den Winter vor.

Und sonst?: Dr. Faustus: Adrian Leverkühn beginnt mich in seinen Bann zu ziehen. Was für einen Protagonisten hat Mann da erschaffen! Man will das Buch gar nicht mehr zur Seite legen.