Mittwoch mit Hochlandrind, Saltwaterflap, Einfachheit. Für Saskia

Es ist niemand insbesondere gemeint. Das Hochlandrind steht für die Sehnsucht nach dem Einfachen.

Diese Zersplitterung, das Schnelle, dieses medial mit allem verbunden und doch nicht verbunden zu sein. Es erschöpft. Es hält an der Oberfläche. Morgens bin ich aufgewacht mit dem Bild von der Saltwaterflap auf Hoy. Orkney. John du fehlst.

Saltwaterflap Rackwick Hoy Orkney Schottland

Weißt du die Phase jetzt ließe sich nutzen. Anstelle dessen verliere ich mich in Suchmaschinen und Messengern. Wer weiss wann so eine Zeit noch einmal kommt. Ich will sie nicht vergeuden.

Das ist als würde man vor dem Tor mit der Sphinx stehen, aber nicht durchkommen. Der Zugang wird verwehrt.

Das Hochlandrind steht für Einfachheit, für das was wirklich wichtig ist. Die Drei sind wichtig. Die Freund*innen sind wichtig.

Was ich damit sagen möchte, ich breche auf zur Saltwaterflap. Ein Versuch einer inneren Reise.

Und danke Saskia für all die Denkanstöße gestern im Gespräch.