Oh so sonnig heute , sage ich, als du eintrittst. Ich weiss nicht was mit mir los ist. Jedes Jahr habe ich mich auf diese Zeit gefreut. Ein Störfeld jetzt.

Komm leg das Buch weg, sagst du. Die Sonne scheint, die Kastanien und Haselnüsse fallen von den Bäumen, die Blätter sind freischwebend. Wir gehen in den Park mit der Fontäne

Ich darf nicht spazieren gehen, fauche ich. Nur auf dem Fensterbrett abhängen. Du hättest fragen können ob ich Hilfe brauche.

Am Ende ist es immer Arbeit. Selbst mit dir, sage ich genervt.

Du gehst.

Ich lass mir durch dich nicht die Laune verderben. Du ziehst deinen Hut.

Du hast meine schon verdorben. Könntest du es bitte weiter regnen lassen, nur ein paar Tage flehe ich dich an.

Der Regen kommt wenn er will nicht nicht wenn er soll

Ich rufe dir einen zornigen Zweiwortsatz hinterher. Hab gar nicht gewusst, dass du so fluchen kannst. Du drehst dich nicht um.

Willkommen Mr. Herbst

Andere Begegnungen: 2016, 2018, 2021