Donnerstag mit Quiz, Connewitz und “ Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Tag 5- Die Gefangene- Charlus und Morel

Leipzig

Im Urlaub beginnen wir unsere eigenen Rituale zu entwickeln. Eines davon ist das tägliche Lesen im Clara Zetkin Park.

Die Linke hat heute eine Veranstaltung in der Nähe der Brücke, wir kommen hinzu, nehmen an einem Quiz teil.

Es geht um queere Themen, ich versage auf ganzer Linie, aber Karla gewinnt ein Buch über die Geschichte des Feminismus von Antje Schrupp und ist fortan am lesen.

Warum Frauen Highheels tragen

Connewitz:

Besuch einer Buchhandlung, Buch gekauft.

Proust: Charlus taucht auf und mit ihm das Thema der Homosexualität, die er, wenn auch versteckt, für damalige Verhältnisse, doch offen lebt.

Mit dem snobistischen Morel ( ist Charlus bereits in einer Beziehung mit ihm ?)

besucht er die Nichte des Westenmachers. Charlus, der älter als Morel ist, unterstützt diese entstehende Beziehung um Morel zu halten. Er begibt er sich in die Rolle des gütigen und protegierenden Schwiegervaters und genießt es , die Kontrolle zu haben bzw sie auszuweiten. Bisher ist es so, dass der alles bestimmende Faktor in Beziehungen bei Proust -Macht ist. Von Liebe schreibt er nicht.