Dienstag mit Dank an Andreas von waldundhoehle

Vorweg nehmen möchte ich ein Dankeschön.

Lieber Andreas vom

https://waldundhoehle.wordpress.com/

blog ( irgendwie finde ich leider die Kommentarfunktion auf deinem Blog nicht)

Lieben Dank für das Verlinken. Und auch ich habe über die Parallelen gestaunt.

Handke kann ich nicht mehr lesen. So bin ich hier letztendlich deiner Argumentation gefolgt. Zu schwer wogen die Verschwurbelungen, Verdrängungen. Hast du mit Proust ganz von vorn begonnen? Und wie gestaltet ihr das Nestmodell, dass für die Kinder gut für die materiellen Belange, aber furchtbar ist.